Menü

Plastic Island
2009
with Zindi Hausmann
Inflatable plastic objects, clothes line
ca. 250*250cm

Zahlreiche aufblasbare Plastikelemente, Tiere, Sessel, Luftmatratzen und andere Spielobjekte wurden mit Wäscheleinen zu einer großen Kugel zusammengeschnürt. Die Arbeit war Teil der performativen Ausstellung (~~~), die als schwimmende Parade auf dem Fluss Innerste veranstaltet wurde. Im Rahmen dieser Parade haben die Künstlerinnen Lea Petermann und Zindi Hausmann die Kugel in einer öffentlichen Aktion ins Wasser gelassen und durch den Fluss bewegt. Dabei entstand ein kämpferisches Spiel mit der Kugel, die sich gegen die Lenk- und Kontrollversuche wehrte und das der Besucher spazierend mitverfolgen konnte.